Der Materna Blog – wissen was los ist

Industrie 4.0 bringt neue Jobs und Ausbildungsmöglichkeiten

Neue Technologien haben den Arbeitsmarkt in den letzten Jahren stark verändert und so sind zahlreiche attraktive Jobs rund um die IT und Telekommunikation entstanden. Im Januar 2020 meldete der Digitalverband Bitkom, dass unter männlichen Jugendlichen der IT-Spezialist zu den am häufigsten genannten Berufswünschen zählt.

Welche Ausbildungsmöglichkeiten gibt es heute in diesem Bereich? Einen Überblick zu Jobs und Studiengängen für Industrie 4.0-Arbeitsplätze hat das Onlinemagazin Uniturm zusammengestellt. Für eine bessere Einordnung erklären die Autoren zunächst, woher der Begriff Industrie 4.0 überhaupt kommt und stellen hierfür die drei historischen Phasen der industriellen Revolution vor. Anschließend gibt eine kurze Aufstellung Beispiele für spezielle Studiengänge, die sich mit der Vernetzung von Menschen und Maschinen beschäftigen, wie zum Beispiel Künstliche Intelligenz, Humanoide Robotics oder Digital Transformation Management.

Wie sich die Arbeitswelt bereits verändert hat, zeigt die folgende Aussage der Autoren: „Die Anforderungen in der Arbeitswelt sind enorm gestiegen und damit auch die Verantwortlichkeit eines jeden Einzelnen. Stupide Befehlsempfänger stünden hier auf verlorenem Posten, gefragt ist der Mitarbeiter, der Informationen schnell verwertet und auf dieser Basis eigenverantwortlich seine Entscheidungen trifft“.

Was also in der Arbeitswelt 4.0 wichtiger als je zuvor ist, sind Themen wie Eigenverantwortung und kreatives Denken. Maschinen können uns zwar wiederkehrende Arbeitsabläufe abnehmen, die Kreativität oder das strategische Denken wird aber auch in den kommenden Jahren die Kernkompetenz von Menschen bleiben.

Wer sich für IT-bezogene Ausbildungsberufe interessiert, findet bei Materna für das Jahr 2020 noch offene Stellen, von technischen Berufen bis zum Kaufmann/Kauffrau für das Büromanagement. Besuchen Sie dazu gerne unsere HR-Seiten auf www.materna.de – wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bitkom: Berufswunsch Jugendliche

Uniturm: Industrie 4.0 Jobs

Materna: Job-Angebot für IT-Berufe

Schlagwörter:

Autoreninfo

Christine Siepe verantwortet die Unternehmenskommunikation bei Materna. Die Dipl.-Betriebswirtin ist seit 25 Jahren im Unternehmen tätig und sorgt für eine eindeutige Positionierung von Materna am Markt über verschiedene Kommunikationskanäle wie Print, Social und Online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Deutschland und die Digitalisierung: ein Sommermärchen 2020
Der Dirigent des Projektorchesters
Menü