Christine SiepeDie digitale Welt

Unsere Top 10 Blog-Beiträge

Im vergangenen Jahr haben wir regelmäßig über konkrete Technologiefragen, die Entwicklung des Internets und den Fachkräftemangel in der IT-Branche geschrieben. Hier haben wir noch einmal die Top 10 unserer Blog-Beiträge aus 2014 zusammengestellt.

IT-Trends 2015: Die rasante Entwicklung geht weiter

Welche Trends und Technologien werden im Jahr 2015 die IT-Industrie antreiben und welches Potenzial haben diese Neuerungen, unsere Arbeitswelt zu verändern? Wir haben uns umgeschaut und einige Trends aufgespürt.

Write once run everywhere – Java ist nicht nur eine Insel (Teil 1)

Vor fast 20 Jahren betrat mit Java eine neue Programmiersprache die Bühne. Dies war an sich nichts Besonderes, da es immer wieder neue Programmiersprachen gibt, die kommen und gehen. Java ist jedoch, wie nur wenige Programmiersprachen, gekommen um zu bleiben.

Gamification im IT-Service-Management

Spielend lernt es sich leichter und mit mehr Spaß. Dieses Credo lässt sich auch auf Geschäftsanwendungen übertragen. Gamification heißt der neue Trend, um Mitarbeiter stärker für ihre Arbeit zu motivieren. Was haben Bonusprogramme von Fluggesellschaften, Fitness-Apps und Hersteller-Communities gemeinsam?

Die Browser- und Betriebssystemkriege sind vorüber

Um die Jahrtausendwende tobten noch heftige Auseinandersetzungen darüber, wer die größte Verbreitung bei Betriebssystemen und Browsern erreicht. Anfangs sah es so aus, als ob Microsoft auf nicht absehbare Zeit hier die Nase vorn hat.

Mehr Agilität in Entwicklung und Betrieb

Um flexibel und schnell auf neue Geschäftsanforderungen zu reagieren, müssen Entwicklung (Development) und Betrieb (Operations) besser zusammenarbeiten und ihre Prozesse mehr aufeinander abstimmen. Der DevOps-Ansatz hilft dabei, agile Entwicklungsmethoden und Verfahren auch im Betrieb zu verwenden.

Aus der Software-Küche: Spaghetti, Lasagne oder doch lieber Nudelauflauf?

In der Software-Entwicklung gibt es viele Köche und Rezepte. Am Anfang steht meist die Frage nach der zu verwendenden Architektur. Oft ist diese durch die geplante Systemumgebung oder eingesetzte Technologie schon vorgegeben. Meist wird das genommen, was man am besten kennt.

Academic Cooperations: IT-Studenten programmieren für Materna-Projekte

Als ich in den vergangenen Tagen meine Newsletter durchsah, ist mir wie so oft ein Schlagwort besonders häufig begegnet: Fachkräftemangel. Ein in der IT-Branche weit verbreitetes Problem, was auch wir bei Materna zu spüren bekommen.

Service-Management wird so einfach wie Google, Facebook und Amazon

Immer mehr Cloud Services nehmen Einzug in die IT. Auch IT-Service-Management-Systeme dürfen in Zukunft gerne aus der Cloud kommen. Benötigt werden Systeme, die Community der Mitarbeiter und deren Lösungskompetenz mit dem Service Desk verbindet – ein social Self Service mit Anbindung an die ITSM Prozesse.

Regeln hinter Gittern

Moderne Business Rule Management-Systeme (BRMS) sind in der Lage, bei der Anwendungsentwicklung die starke Abhängigkeit der Fachabteilung von der IT aufzulösen. Das ist nicht nur bei neuen Applikationen möglich, sondern auch bei Bestandssystemen.

Unworte und ihre Folgen – heute: Portal

Manchmal wünsche ich mir, dass der Begriff „Portal“ niemals in der IT aufgetaucht wäre. Kaum ein anderer Begriff stiftet eine derartige Verwirrung mit teils verheerenden Folgen. Oft treffen wir bei Kunden auf die Situation, dass bereits die Entscheidung für ein „Portalprojekt“ getroffen wurde.