Peter LewekeInnovation und Technologie

Performance-Probleme? Nicht mit AppDynamics.

Es ist heute eine echte Herausforderung, die Verfügbarkeit von unternehmensweit genutzten Applikationen zu optimieren: Reagieren eine Web-Applikation oder ein Shop zu langsam, brechen Nutzer ihre Transaktion ab und verlassen die Seite oder den Shop. Im schlimmsten Fall geht dadurch Umsatz verloren. Wie lassen sich vielschichtige Performance-Probleme in den Griff bekommen und die Performance und Potenziale Ihrer Applikationen trotz zunehmend komplexer Applikationsarchitekturen und Betriebsumgebungen steigern? AppDynamics hilft.

Mit dem heute häufig noch genutzten Silo-basierten Monitoring sind Applikationen kaum noch zweckmäßig zu überwachen. Statt einer Überwachung, die nur auf Netzwerk-, Betriebssystem- oder Datenbankebene stattfindet, benötigt die IT ein integriertes End-To-End-Monitoring auf allen Ebenen der Systemarchitektur, inklusive der Erfassung kompletter Business-Transaktionen. Bei einem Webshop wäre eine solche Transaktion beispielsweise das Login, der Check-out oder die Suche nach einem bestimmten Produkt.

Die Applikation-Performance-Management-Lösung AppDynamics erkennt und visualisiert den Ist-Aufbau einer Applikation und liefert jederzeit einen Überblick über den Zustand der Anwendungsarchitektur. Es erkennt zudem das normale Verhalten einer Applikation und passt die Schwellenwerte an, ab denen ein kritischer Zustand signalisiert wird. Arbeitsspeicherverluste, langsame Datenbankabfragen, nicht mehr reagierende Infrastrukturkomponenten lassen sich nachvollziehbar identifizieren und beheben. Fehler in komplexen Infrastrukturen und Performance-Einbrüche werden nahezu in Echtzeit erkannt und Ausfälle damit proaktiv vermieden, noch bevor sie den Kunden beeinträchtigen.

Mithilfe der aufgezeichneten Kontextdaten lässt sich herausfinden, bei welchem Anwender eine Business-Transaktion fehlgeschlagen ist oder an welcher Stelle der Nutzer selbst aus einer Transaktion ausgestiegen ist. Mit diesen Informationen können Vertrieb und Marketing beispielsweise proaktiv auf Kunden zugehen und sie zu einem erneuten Besuch eines Online-Shops animieren.

Mit AppDynamics gelingt es Unternehmen, Probleme und Potenziale Ihrer Applikationen im Blick zu behalten, die Leistung ihrer Anwendungen zu verbessern und somit auch die Zufriedenheit der Benutzer und Kunden zu steigern.

Lesen Sie mehr in unserem Monitor-Fachbeitrag.

Schlagwörter: ,