Christine WirthDie digitale Welt

No limits auf der CeBIT 2017

Die CeBIT, weltweit größte Messe für Informationstechnik, zeigt seit Jahrzehnten Trends und Innovationen in den Bereichen Technik und Digitalisierung. In diesem Jahr zeichnete die CeBIT folgende Top-Themen aus: 5G – der Nachfolger der LTE-Technologie –, Artificial Intelligence, Cloud-Technologien und ihre Chancen und Möglichkeiten, Cyber Security, Drohnen, Internet of Things, Startups und Virtual Reality.

Ein Fokus von Materna war der Public Sector Parc mit Lösungen für die digitale Verwaltung – darunter Showcases zu den Themen E-Government und sichere Smartphone-Signaturen sowie Service-Management aus der deutschen Cloud. Zudem waren wir als Premium-Partner auf dem IBM-Stand vertreten mit den Themen Managed Services für die IBM Bluemix Private Cloud und Chatbots auf Basis von IBM Watson zur Optimierung des Service Desks.

Spannende Lösungen, interessante Startups, Erfolgsstorys und Trendthemen finden sich in diesen Tagen wie Sand am Meer. Auch das Social Media-Team von Materna sammelte in der vergangenen Woche täglich Eindrücke und Schnapsschüsse von unseren vor Ort tätigen Kollegen und dem eigenen kleinen CeBIT-Ausflug am Messe-Mittwoch. Wir möchten Ihnen mit den folgenden Fotos Einblick geben in unsere persönlichen CeBIT-Messetage 2017:

 

Reihenweise Kisten, eine Leiste großer Leuchten und jede Menge unbebauter Messehallenboden – am Messesamstag ist von unserem diesjährigen Stand noch nicht viel zu erkennen.

Reihenweise Kisten, eine Leiste großer Leuchten und jede Menge unbebauter Messehallenboden – am Messesamstag ist von unserem diesjährigen Stand noch nicht viel zu erkennen.

 

Hier steht zumindest schon mal der Boden. Weiß und blitzblank scheint er nur darauf zu warten, von den Messebesuchern erkoren zu werden. Die Empore zum Meeting-Bereich erkennt man auch bereits.

Hier steht zumindest schon mal der Boden. Weiß und blitzblank scheint er nur darauf zu warten, von den Messebesuchern erkoren zu werden. Die Empore zum Meeting-Bereich erkennt man auch bereits.

 

Noch nicht bestuhlt, kann man hier das Endergebnis schon gut erkennen. Die kleine Materna-City ragt im Hintergrund schon in unseren eigens aufgehängten CeBIT-Himmel.

Noch nicht bestuhlt, kann man hier das Endergebnis schon gut erkennen. Die kleine Materna-City ragt im Hintergrund schon in unseren eigens aufgehängten CeBIT-Himmel.

 

image2

Stets bereit für den nächsten Lösungs-interessierten Standbesucher finden unsere Kollegen ab und zu doch noch Zeit für stimmungsvolle Fotos.

 

Klaus Vitt Cebit 2017

Klaus Vitt, Staatssekretär für Informationstechnik und Verwaltungsmodernisierung, eröffnete am Montag den Public Sector Parc.

 

Rainer Ullrich, Geschäftsführer der Infora GmbH, moderierte anschließend das Forum im Public Sector Parc.

Rainer Ullrich, Geschäftsführer der Infora GmbH, moderierte anschließend das Forum im Public Sector Parc.

 

Für das leibliche Wohl unserer Kolleginnen und Kollegen wurde hinter den Kulissen gut gesorgt.

Für das leibliche Wohl unserer Kolleginnen und Kollegen wurde hinter den Kulissen gut gesorgt.

 

Auch am IBM-Partner-Stand war die Stimmung gut...

Auch am IBM-Partner-Stand war die Stimmung gut…

 

… das lag aber nicht nur an dem direkt nebenan aufgestellten Riesen-Popcorn-Stand mit gratis Popcorn.

… das lag aber nicht nur an dem direkt nebenan aufgestellten Riesen-Popcorn-Stand mit gratis Popcorn.

 

Eines der Top-Themen: Artificial Intelligence. In Japan – dem diesjährigen Partnerland – werden sie schon als Informations-Roboter an Hotel-Rezeptionen eingesetzt.

Eines der Top-Themen: Artificial Intelligence. In Japan – dem diesjährigen Partnerland – werden sie schon als Informations-Roboter an Hotel-Rezeptionen eingesetzt.

 

Zum Thema Kuriositäten auf dem IBM-Messestand: der funkelnde „Cognitive Dress“ fängt mithilfe des intelligenten Computer-Systems Watson Stimmungen von Tweets mit dem Hashtag #IBM auf und spiegelt diese in farbigen LED-Lichtern wider.

Zum Thema Kuriositäten auf dem IBM-Messestand: der funkelnde „Cognitive Dress“ fängt mithilfe des intelligenten Computer-Systems Watson Stimmungen von Tweets mit dem Hashtag #IBM auf und spiegelt diese in farbigen LED-Lichtern wider.

 

Hoher Besuch am CeBIT-Stand: Klaus Vitt, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern und Beauftragter der Bundesregierung für Informationstechnik, hat uns heute auf unserem CeBIT-Stand in Halle 7 besucht. Hier zu sehen mit unserem Geschäftsführer Helmut Binder und unseren Kollegen am Showcase zum Thema Smartphone-Signatur.

Hoher Besuch am CeBIT-Stand: Klaus Vitt, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern und Beauftragter der Bundesregierung für Informationstechnik, hat uns heute auf unserem CeBIT-Stand in Halle 7 besucht. Hier zu sehen mit unserem Geschäftsführer Helmut Binder und unseren Kollegen am Showcase zum Thema Smartphone-Signatur.

 

Britta Richter, unsere Expertin im Bereich Digital Strategy & Experience, diskutierte am Mittwoch im Experten-Panel zum Thema Erfolgsfaktoren für die Digital Experience im Zeitalter des "Connected Customers". Mit dabei waren Ingmar Janson, Netcentric, Lars Onasch, e-Spirit AG, Thomas Bedenk, Exozet und Martin Schlüter, CoreMedia. — – hier: CeBIT. Wir waren live dabei.

Britta Richter, unsere Expertin im Bereich Digital Strategy & Experience, diskutierte am Mittwoch im Experten-Panel zum Thema Erfolgsfaktoren für die Digital Experience im Zeitalter des „Connected Customers“. Mit dabei waren Ingmar Janson, Netcentric, Lars Onasch, e-Spirit AG, Thomas Bedenk, Exozet und Martin Schlüter, CoreMedia. — – hier: CeBIT. Wir waren live dabei.

 

Und auch unser Kollege Carsten Schnieders referierte. Der gut besuchte Vortrag behandelte das Thema "Formulare der Justiz eIDAS-konform mit dem Smartphone signieren".

Und auch unser Kollege Carsten Schnieders referierte. Der gut besuchte Vortrag behandelte das Thema „Formulare der Justiz eIDAS-konform mit dem Smartphone signieren“.

 

Unser persönlicher Messebesuch begann mit einem gesunden Popcorn-Frühstück direkt neben unserem IBM-Premium-Partner-Stand.

Unser persönlicher Messebesuch begann mit einem gesunden Popcorn-Frühstück direkt neben unserem IBM-Premium-Partner-Stand.

 

Schon im letzten Jahr konnten sich die CeBIT-Besucher den kleinen „Pepper“ ansehen. Je nach Einsatzort ist er mit unterschiedlichen Funktionen ausgestattet. Dieses Exemplar wurde explizit für das Bankenwesen konzipiert. Andere, voll ausgestattete Pepper, sind sogar für den Gebrauch im Smart Home gedacht und agieren und reagieren fast menschlich, freuen sich für ihre Besitzer, trösten sie oder tanzen auch einfach mal gern.

Schon im letzten Jahr konnten sich die CeBIT-Besucher den kleinen „Pepper“ ansehen. Je nach Einsatzort ist er mit unterschiedlichen Funktionen ausgestattet. Dieses Exemplar wurde explizit für das Bankenwesen konzipiert. Andere, voll ausgestattete Pepper, sind sogar für den Gebrauch im Smart Home gedacht und agieren und reagieren fast menschlich, freuen sich für ihre Besitzer, trösten sie oder tanzen auch einfach mal gern.

 

Wem Pepper für den Anfang etwas zu sperrig und menschlich ist, der konnte sich auf der CeBIT auch nach kleineren Roboter-Ausführungen umsehen.

Wem Pepper für den Anfang etwas zu sperrig und menschlich ist, der konnte sich auf der CeBIT auch nach kleineren Roboter-Ausführungen umsehen.

 

Mittlerweile in fast jedem Elektrofachgeschäft zu sehen, fanden auch 3D-Drucker wieder Platz auf der CeBIT. Hier ist ein kleines Druckergebnis zu sehen. Interessant wird es, wenn ganze Häuser oder Fahrzeuge gedruckt werden können.

Mittlerweile in fast jedem Elektrofachgeschäft zu sehen, fanden auch 3D-Drucker wieder Platz auf der CeBIT. Hier ist ein kleines Druckergebnis zu sehen. Interessant wird es, wenn ganze Häuser oder Fahrzeuge gedruckt werden können.

 

Wir kaufen zwar (noch) keine Autos an, trotzdem fanden wir den selbst fahrenden Audi RS7 einen Blick und ein Foto wert.

Wir kaufen zwar (noch) keine Autos an, trotzdem fanden wir den selbst fahrenden Audi RS7 einen Blick und ein Foto wert.

 

Neben der Arbeit wurde natürlich der Spaß an unserem CeBIT-Stand nicht vergessen.

Neben der Arbeit wurde natürlich der Spaß an unserem CeBIT-Stand nicht vergessen.

 

CeBIT2017_Gruppenbild_02

In unserem kleinen, persönlichen Foto-Rückblick zur CeBIT 2017 sind wir nun zum Ende gelangt und können sagen, dass die Digitalisierungsmesse auch in diesem Jahr als ein Event voller spannender Eindrücke, interessanter neuer Trends und anregenden Gesprächen in Erinnerung bleiben wird.

Sie suchen noch mehr besondere Augenblicke aus unseren CeBIT-Erinnerungen? Wir haben sie in einem Facebook-Fotoalbum festgehalten.

 

Schlagwörter: ,