Tobias BachmannInnovation und Technologie

Ganz ohne Kleingeld am Automaten snacken

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, wie viele Automaten uns täglich begegnen? Sei es am Hauptbahnhof, in der Innenstadt, im Krankenhaus oder auf der Arbeit – immer wieder schleichen sie sich in unseren Alltag hinein. Doch wie kommt es, dass uns die Automaten nicht besonders auffallen?

Das liegt daran, dass die meisten Automaten eher subtil erscheinen. Das ist nicht unbedingt verkehrt, doch die wenigsten Menschen haben so etwas wie einen „Lieblingsautomaten“. Warum auch? Häufig unterscheiden sich die Automaten nicht in Aufbau und Funktion und wir verbinden auch keine nachgelagerten Services mit dem Blechkasten. Häufig regen wir uns eher noch über den Automaten auf, weil er mal wieder den Euro verschluckt hat, der eigentlich für das erfrischende Getränk vorgesehen war. Wie wäre also mit Kundenbindung im Vending-Bereich durch personalisierte Services?

Stellen Sie sich vor, Sie stehen nach einem langen Tag an der Haltestelle und die U-Bahn hat mal Verspätung. Plötzlich knurrt der Magen und Sie merken, dass Sie den ganzen Tag noch nichts gegessen haben. Aus dem Augenwinkel erspähen Sie einen Automaten, der Sie anlächelt. In großer Vorfreude auf das appetitliche Sandwich kramen Sie zwei Euro aus der Tasche und werfen sie in den Münzschlitz. Doch statt den Artikel auszuspucken, erscheint nur eine Fehlermeldung auf dem Display und unten darunter eine Support-Nummer. Mit Ihrem Handy machen Sie ein Bild von der Fehlermeldung und senden es per WhatsApp an die vorgesehene Nummer. Innerhalb einer Minute kriegen Sie die freundliche Nachricht, dass Sie nun die Artikelnummer eingeben dürfen. So kommen Sie doch noch zu Ihrem wohlverdienten Snack. Oder wie wäre es, beim nächsten Mal ganz einfach bargeldlos mit PayPal am Automaten zu bezahlen?

Klingt das für Sie noch nach Zukunftsmusik? Dann besuchen Sie uns auf der Messe Eu’Vend vom 27. bis 29. April in Köln. Wir freuen uns auf spannende Gespräche.

Mehr dazu auch unter www.materna.de/vending

Schlagwörter: , , ,