Christine SiepeMenschen und Unternehmen

Energierechnung leicht gemacht

Stromabrechnungen sind häufig nicht so leicht zu durchschauen. Wer wissen will, wie sich der eigene Energieverbrauch und die eigene Rechnung zusammensetzen, muss sich durch einen Berg von Zahlen arbeiten. Materna hat jetzt für die Stadtwerke Hannover AG, die unter der Dachmarke enercity agiert, eine Lösung realisiert, die Übersichtlichkeit in den Zahlendschungel bringt: Per Video erhalten Stadtwerkekunden nun eine personalisierte Erklärung ihrer Rechnung.

Unsere Experten haben bei Inhalt, Aufbau und Funktionen beraten sowie das Storyboard, das Layout und das Animationskonzept entwickelt. Anschließend haben sie das interaktive Video im HTML5-Format umgesetzt. Hierbei werden je nach Rechnungskunde Szenen, Ton, Text und Call-to-Action-Elemente individualisiert erzeugt. Die vollständige Videosequenz wird erst produziert, wenn ein Kunde auf seine Rechnung zugreift und das Video abruft – und das wahlweise in Englisch, Polnisch, Russisch oder Türkisch. Die benötigten Kundendaten werden in Echtzeit aus der Infrastruktur der Stadtwerke Hannover ermittelt und im Rechenzentrum von Materna mit den weiteren Videobestandteilen zusammengefügt.

Betrieb im deutschen Rechenzentrum

Hosting und Betrieb der Videoproduktion erfolgen in unserem hauseigenen Rechenzentrum. Da die Lösung sehr effizient mit den IT-Systemen der Stadtwerke Hannover kommuniziert, müssen keine Kundendaten im Materna-Rechenzentrum gespeichert werden. Die Stadtwerke ein detailliertes und anonymisiertes Reporting mit technischen Details rund um die Abrufe der Videosequenzen, um so beispielsweise die Akzeptanz auf Kundenseite ermitteln zu können.

Mehr Service dank Digitalisierung

Langfristig rechnen die Stadtwerke Hannover damit, durch die neue Lösung die Kundenzufriedenheit und somit die Wettbewerbsstärke zu verbessern. Vor allem die Bereitstellung in weiteren Sprachen erleichtert es Kunden mit Migrationshintergrund, ihre Rechnungen besser zu verstehen.

Die Marke enercity der Stadtwerke Hannover gehört mit über 2.500 Beschäftigten und einem Umsatz von rund 2,45 Milliarden Euro zu den zehn größten Energieversorgern Deutschlands. Bis zu 600.000 Abrechnungen verschickt das Unternehmen jährlich an seine Privatkunden.

Hier geht es zum Beispiel-Video.

Schlagwörter: