Spannende Aufgaben und Teamwork!
Der Materna-Blog – wissen was los ist!
Frank PientkaMenschen und Unternehmen

Eine Renaissance der künstlichen Intelligenz – Warum jetzt?

kuenstliche_intelligenz

Alle, die sich in den 80er bereits in der Hochzeit mit künstlicher Intelligenz (KI), maschinellem Lernen oder Mustererkennung beschäftigen durften, reiben sich die Augen. Kognitive Systeme feiern erstaunliche Erfolge, über die selbst in den normalen Tagesnachrichten einer breiten Öffentlichkeit staunend berichtet wird. Der neue Boom von intelligenten Algorithmen bringt neue Chancen, erzeugt aber auch neue […]

> Artikel öffnen
Christine SiepeMenschen und Unternehmen

Der Flughafen Toronto Pearson modernisiert seine Gepäckabfertigung

blogbeitrag_airport_canada

Eine neue Self-Service-Lösung von Materna verbessert die Passagierabfertigung am kanadischen Flughafen Toronto Pearson International. Die Installation ermöglicht den Passagieren aller Fluglinien, ihr Gepäck selbstständig einzuchecken. Toronto Pearson International ist Kanadas größter und mit 41 Millionen Fluggästen (2015) auch der am stärksten frequentierte Airport des Landes. Da das Passagieraufkommen weiter ansteigt, soll die Personenbeförderung noch effizienter […]

> Artikel öffnen
Frank PientkaMenschen und Unternehmen

Wie offen ist das Internet?

Bild_blogbeitrag_wieoffenistdasInternet

Ein Grundprinzip des Internet ist seine Offenheit für alle Beteiligten und Robustheit gegenüber Ausfällen. Für die technische Basis gilt das immer noch. Jedoch wird immer mehr Internet-Verkehr nicht mehr von Benutzern direkt über HTML-Seiten generiert, sondern von Maschinen und intelligenter Software wie Bots. Smarte Geräte stellen das ursprünglich Server-basierte Konzept auf den Kopf, indem viele […]

> Artikel öffnen
Christine WirthMenschen und Unternehmen

Für die Ausbildung: Aus dem tiefsten bayerischen Schlehdorf ins Revier

Schlehdorf

Unser Azubi Markus ist für seine Ausbildung aus dem tiefsten Bayern zu uns ins Ruhrgebiet gezogen und hat seit August schon so einiges erlebt. Gerade erst war er zu einem Auslandeinsatz in Toronto. Klingt spannend? Dachten wir uns auch – und haben nachgefragt: Ganz am Rand der Bayerischen Voralpen, umgeben von Bergen und Seen, liegt […]

> Artikel öffnen
Christine SiepeMenschen und Unternehmen

Self-Service Check-in an schwedischen Flughäfen

swedavia_7_startlandning.mp4.00_00_09_21.Standbild001

Um ein Referenz-Video an einem der Flughäfen unseres Kunden Swedavia zu drehen, sind wir mit unserem Materna-Filmteam nach Stockholm gereist und haben uns dort den Check-in-Bereich genauer angesehen. Viele Flughäfen erleben derzeit eine regelrechte Explosion ihrer Fluggastzahlen. Dies stellt die Flughafenbetreiber vor große Herausforderungen, denn die große Zahl an Fluggästen soll möglichst schnell und komfortabel […]

> Artikel öffnen
Christine WirthMenschen und Unternehmen

Social Day: Materna-Azubis meet Dortmunder Tafel e.V.

Verantwortung-SocialDay-02

Jede Hand, die hilft, ist wertvoll – so das Motto der Dortmunder Tafel. Dies erfahren aktuell die Auszubildenden bei Materna, die am Sozialprojekt Social Day teilnehmen. Dabei verbringen sie jeweils einen Tag beim gemeinnützigen Verein Dortmunder Tafel und helfen. “Jeden Tag eine Herausforderung. Jeden Tag ein neues Gelingen!” – das ist die Philosophie der Dortmunder […]

> Artikel öffnen
Christine SiepeMenschen und Unternehmen

Schneller in den Flieger – Materna installiert Self Bag Drop-Lösung am Hamburger Flughafen

Julia_klein

Stressfrei in den Urlaub? Der Hamburger Flughafen ist diesem Ziel ein Stück näher gekommen. Dank der neuen Self Bag Drop-Lösung von Materna, können Passagiere ihr Gepäck jetzt bequem und unkompliziert selbst aufgeben und dabei viel Zeit sparen. Auf der zukunftssicheren Seite Um die gestiegenen Anforderungen bei der Passagierabfertigung gerecht zu werden, hat der Flughafen Hamburg […]

> Artikel öffnen
Christine SiepeMenschen und Unternehmen

Zurück in die Zukunft – Rückkehrer berichten von ihren Erfahrungen

Rückkehrer

Mehr als 1.700 Mitarbeiter arbeiten bei Materna. Einige von Ihnen haben bereits eine zweite Karriere bei uns begonnen. Wir haben nachgefragt. Hier sind einige Antworten. Alexander hat von 2008 bis 2010 bei Materna als Berater für Fachverfahren in der öffentlichen Verwaltung gearbeitet. Dann folgte er dem Ruf anderer Unternehmen. Fünf Jahre sammelte er „auswärtige“ Erfahrungen […]

> Artikel öffnen
Ludger KoslowskiMenschen und Unternehmen

Zero Incidents oder warum entscheidet man sich für ein Informatikstudium?

itstudium

„Wollen Sie den Rest Ihres Lebens Zuckerwasser verkaufen oder wollen Sie die Chance ergreifen und die Welt verändern?“ Das fragte Steve Jobs seinerzeit den damaligen Pepsi Cola Chef, um ihn für den CEO-Posten bei Apple zu begeistern. Die Welt verändern zu wollen, mag ein Bewegrund für ein Informatikstudium sein. Kreativität ausleben und coole Apps entwickeln […]

> Artikel öffnen
1 2 3 4 5 6

Immer aktuell bleiben – Melden Sie sich für unseren Blog-Newsletter an

Vernetzen Sie sich mit uns

Twitter